Willkommen in der Welt der Teezeremonie.

Loser Tee mit Sanddorn

Wenn es draußen früher dunkel wird und die durchschnittliche Temperatur sinkt, macht man es sich gerne zu Hause kuschelig warm. Gedämmtes Licht, ein bequemer Sessel oder das große Sofa, eine kuschelige Decke und ein warmer Tee sind da genau das Richtige. Herbst und Winter ist auch die passende Zeit für Sanddorn. Die orangefarbenen Beeren sind nicht nur in Obstschalen, Marmelade oder Kuchen ein absoluter Hochgenuss, sondern eignen sich ebenfalls hervorragend für einen schmackhaften und fruchtigen Tee. Wir haben für Sie einen köstlichen Früchtetee aus Sanddorn, Papaya, Ananas, Apfel und Hagebutte. Falls Sie es etwas weniger extravagant bevorzugen, können wir Ihnen wärmstens unseren Rooibos Sanddorn empfehlen. Und falls Sie gerade Lust auf eine ganz andere Geschmacksrichtung haben, wir haben über 300 lose Tees zur Auswahl. Da ist sicher genau der richtige Tee für Sie dabei.

Gitter Liste

In absteigender Reihenfolge

2 Artikel

Darum ist Sanddorn gesund

Sanddorn ist eine richtige Vitamin-C-Bombe. Es enthält viel mehr Vitamin C als eine Zitrone und ist damit ideal, um das Immunsystem zu unterstützen. Zusätzlich enthält Sanddorn auch noch Vitamin E, B12, K, diverse Mineralstoffe, Provitamin A und ist voller ätherischer Öle. Diese sind ebenfalls eine Wohltat für den Körper. Eine heiße Tasse frisch aufgebrühter Sanddorntee duftet fruchtig und belebt die Sinne. Setzen Sie sich hin, lehnen Sie sich zurück und atmen Sie tief ein, bevor Sie den ersten Schluck voll auskosten.

Falls Sie die ätherischen Öle nicht einatmen, sondern trinken möchten, können wir Ihnen eine Empfehlung aussprechen, die wir auf dieser Seite entdeckt haben. Decken Sie den Sanddorntee beim Ziehen mit einem Deckel ab und lassen Sie das daran kondensierte Wasser beim Abnehmen kurz zurück in den Tee fließen. So können Sie die größtmögliche Wirkung der ätherischen Öle aufnehmen. Hierfür bietet sich unser großes Teeglas mit herausnehmbarem Sieb und Deckel hervorragend an. Wohl bekomm’s.