Willkommen in der Welt der Teezeremonie.

Loser Tee mit Kokos

Wenn es draußen mal wieder stürmt und regnet, wünscht man sich gerne mal ans Meer. Alleine die Vorstellung davon in der karibischen Sonne zu liegen, im Schatten großer Palmen auf einer bequemen Strandliege, während man den Saft einer frischen Kokosnuss schlürft, sorgt bereits für bessere Stimmung. Unsere leckeren Tees mit Kokos mögen Sie zwar nicht in den Urlaub teleportieren. Sie werden jedoch dennoch ihre Stimmung heben und ihnen ein gewisses Tropen-Feeling nach Hause bringen. Probieren Sie doch einmal unseren Tropical Dream Tee.

Gitter Liste

In absteigender Reihenfolge

4 Artikel

Fakten über Kokos

Kokosnüsse sind eigentlich gar keine Nüsse. Es sind tatsächlich Kerne einer großen Kokosfrucht, die bis zu 2,5 Kilogramm wiegen kann. Die Kokospalmen sind zudem recht außergewöhnlich. Ihr Stamm wird nur rund 30 cm dick im Durchmesser, doch die Bäume können bis zu 30 Meter hoch werden. Sie sind optimal an die tropischen Bedingungen angepasst. Dort stürmt es gerne mal, weshalb die Stämme äußerst flexibel sind, ohne zu brechen.

Von der Kokosnuss wird fast alles verwendet. Die äußere Schale wird tatsächlich häufig zu Schalen oder Kunstwerken verarbeitet, die darauf befindlichen Fasern zu Matten, Netzen und Seilen gesponnen. Das Fruchtfleisch kann entweder roh gegessen oder zu Kopra verarbeitet werden – dem Stoff, aus dem dann alle bekannten Kokosprodukte wie Kokosmehl, Kokosmilch, Kokosflocken etc. hergestellt werden – und das Kokoswasser aus dem Innern des frischen Kerns kann getrunken werden. Wer mehr über die Kokosnuss und ihren Anbau erfahren möchte, dem empfehlen wir diesen Artikel von Utopia.