Willkommen in der Welt der Teezeremonie.

Tee-Präsentierteller - "cha he"

Die chinesischen Teezeremonie sieht vor das Aroma und das Aussehen eines Tees, vor seiner Verkostung, zu begutachten. Etwa so wie bei einem guten Wein, den man vor dem Probieren schwenkt. Der Teeliebhaber wird schon nach wenigen malen optische und aromatische Unterschiede verschiedener Qualitätsstufen wahrnehmen und somit auch den aufgegossenen Tee bei der Verkostung näher kennen.
  1. Präsentierteller "cha he" aus weißem Porzellan - klassische Form
    9,90 €
    inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
    Lieferzeit: 1-2 Tage
    Der Präsentierteller ist aus weißen Porzellan gefertigt und hat die klassische Form eines "cha he". Bei einer Teezeremonie dient der Präsentierteller dazu, den Gästen das Aussehen und Aroma des trockenen Teeblattes zu präsentieren und diesen zu würdigen. Mehr erfahren
  2. Präsentierteller "cha he" aus weißem Porzellan - Blattform
    11,90 €
    inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
    Lieferzeit: 1-2 Tage
    Die Form dieses cha hes' ist an die eines Teeblatts' angelehnt. Die Wände sind nach oben hin gewellt und von außen mit Mustern der Blattadern geprägt. Gefertigt ist dieser Präsentierteller aus weißem Porzellan. Mit diesem Geschirr wird das trockene, verarbeitete Teeblatt begutachtet und entsprechend gewürdigt. Mehr erfahren
  3. Präsentierteller "cha he" aus weißem Porzellan - blaue Lotusblume
    14,90 €
    inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
    Lieferzeit: 1-2 Tage
    Dieses cha he ist aus weißem Porzellan gefertigt und besitzt im Vergleich zum klassischen cha he eine etwas schmalere Form. Auf der Innenseite ist dieser Präsentierteller mit einer blauen Lotusblume verziert. Mehr erfahren
  4. Präsentierteller "cha he" - Türkis-Pastell, matt
    22,90 €
    inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
    Lieferzeit: 1-2 Tage
    Die im Licht samtig-schimmernde Emaillen-Oberfläche des cha hes' ist von äußerst feinem Netz an künstlich-herbeigeführten Haarrissen durchzogen. Es ist die Nachahmung der "Ru Kiln" genannten Keramik, welche ursprünglich aus dem Dorf "Qingliangsi", Bezirk "Baofeng" und der Provinz "Henan" stammt. Die Form ist die eines klassischen Präsentiertellers, das Volumen dabei ist etwas großzügiger. Der türkis-pastellerne cha he ist ein optisches Meisterstück. Mehr erfahren

Gitter Liste

In absteigender Reihenfolge

4 Artikel

Die chinesische Teezeremonie "Gong Fu Cha"

  1. Wasser erhitzen
    Erhitzen Sie das Wasser. Es darf nicht aufkochen, da man in China sagt, dass durch das Kochen das Wasser zerstört wird.

  2. Geschirr erwärmen
    Umspülen Sie das Teegeschirr auf einem Teebrett. Geben Sie dafür das Wasser in die Teekanne oder den Gaiwan, aus diesem gießen Sie es in die Ausschankkanne (cha hai), von dieser aus in die Teeschalen und übergießen Sie auch die Teekanne. Schütten Sie zum Schluss das Wasser in das Teebrett aus. Benutzen Sie beim Ausgießen der Teeschalen eine Teezange und sich die Finger nicht zu verbrühen.

  3. Kennenlernen
    Füllen Sie das Teeblatt mit Hilfe eines Teelöfels in den Präsentierteller (cha he) ein und begutachten Sie die Optik und das Aroma.

  4. Teekanne / Gaiwan
    Füllen Sie die Teeblätter in die Teekanne / den Gaiwan in der Menge, die der Größe der Teekanne oder des Gaiwans entspricht.

  5. Teeblatt spülen
    Geben Sie aus großer Höhe das heiße Wasser in die Teekanne oder den den Gaiwan und gießen Sie es sofort wieder in die Ausschankkanne (cha hai) und dann in das Teebrett aus. Dieser Aufguss wird traditionsgemäß nicht getrunken und dient in erster Linie dazu um das Teeblatt zu spülen und zu öffnen.

  6. Aufguss
    Heißes Wasser in die Teekanne / den Gaiwan gießen und den Tee ziehen lassen.

  7. Zwei Kannen Methode
    Gießen Sie den gesamten Tee, durch ein Teesieb (lu wang), in die Ausschankkanne (cha hai) aus. Hierdurch steht der Tee nicht mehr im Kontakt mit dem Teeblatt und kann somit nicht weiterziehen.

  8. Riechbecher
    Füllen Sie den Tee aus der Ausschankkanne (cha hai) in die Riechbecher ein. (Alternativ kann auf den Einstz eines Riechbechers verzichtet und der Tee direkt in die Teeschalen eingeschenkt werden.)

  9. Teeschale
    Bedecken Sie den mit Tee gefüllten Riechbecher kopfüber mit der Teeschale und drehen Sie beide mit einer zügigen Bewegung um, sodass die Teeschale unten und der Riechbecher oben ist.

  10. Servieren
    Servieren Sie die Teeschale und den Riechbecher auf Untersetzern. Benutzen Sie vorher ggf. ein Teetuch um Tropfen auf dem Boden der Teeschale abzutupfen.

  11. Aroma
    Heben Sie den Riechbecher vorsichtig an und geenießen Sie das Aroma.

  12. Begutachten
    Schauen Sie sich den Tee in der Teeschale an.

  13. Trinken
    Verkosten Sie Ihren Tee und schmecken Sie die verschiedenen Nuancen heraus.

  14. Aufgüsse wiederholen
    Unsere GAIWAN-Tees der "Premium-Serie" können Sie so bis zu zehn mal aufgießen.